Baum-Fäll-Service im Bodenseekreis, Allgäu und Ravensburg

Baum-fäll-Service

Es gibt verschiedene Gründe, warum ein Baum gefällt werden muss. Oft spielen dabei Baumaßnahmen, gesetzliche Vorgaben, Verkehrssicherheit, optische Gründe oder Sturmschäden eine Rolle. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein Baum krank ist, bitte ich Sie mich so schnell wie möglich zu kontaktieren. Das ermöglicht mir vielleicht noch eine Rettung durch korrekte Baumpflege oder Schadensverminderung durch Ausweitung auf weitere Baumbestände.  

Sturmnotdienst

Bei Sturmschäden rund um Garten und Grünanlagen, ist Ihr Baum und Garten Experte für Sie da. Ich beseitige die durch Sturm entstandenen Schäden auf Ihrem Grundstück. Das umfasst von der Beseitigung von Ästen bis zur Fällung von Bäumen, alles.

Um den Service zu nutzen, in Überlingen,  Ravensburg, Deggenhausertal, Kißlegg, Isny im Allgäu, Friedrichshafen, Lindau am Bodensee, Markdorf, Wangen und Umgebungen, einfach eine kostenlose Beratung anfragen um zu klären was Ihr Garten benötigt.

Vorgehen vom Baum und Garten Experten beim Baum fällen

Wenn es Ihr Wunsch ist, einen Baum in Ihrem Garten oder Ihrer Anlage zu fällen, einen Baumstumpf zu entfernen oder einfach Ihren Garten pflegen lassen wollen, dann bin ich bestens für Sie vorbereitet. Als Baum und Garten Experte verfüge ich über moderne technische Ausrüstung wie Hebebühne, Lastkräne, Baumkletterer und Fahrzeuge zum Abtransport und zur Entsorgung von entstehenden Grünabfällen. Grundsätzlich sind Baumfällungen durch Unerfahrene Laien lebensgefährlich, daher ist mir besonders wichtig darauf hinzuweisen, dass diese Arbeiten ausschließlich von Experten zu übernehmen sind. Dabei achte ich nicht nur auf Ihre Sicherheit, sondern auch die Sicherheit Ihres Grundstücks.

1. Beurteilung Planung der Arbeit

2. Einholen von erforderlichen Genehmigungen

3. Absicherung des Gefahrenbereichs

4. Baumfällung & Abtragung

5. Entsorgung

1. Beurteilung Planung der Arbeit

Bevor ein Baum gefällt bzw. abgetragen werden kann, gibt es im Vorfeld verschiedene Kriterien zu beachten. Dazu zählt selbstverständlich eine fachgerechte Begutachtung der Situation:

  • Befinden wir uns in der regulären Zeit zum Baum fällen?
  • Leben Tiere in dem zu fällenden Baum?
  • Um welche Baumart handelt es sich?
  • Steht der Baum gerade oder hängt er zur Seite?
  • Ist die Kronenhauptlast gleichmäßig verteilt?
  • Wohin soll oder muss der Baum fallen bzw. gelegt werden?
  • Wenn es Anzeichen auf Krankheitsbefall (Stammfäule) oder Schädlingsbefall (Borkenkäfer)?
  • Gibt es außergewöhnliche Einflüsse, die eine Baumfällung erschweren (Windverhältnisse, Witterung, örtliche Gegebenheiten)?
  • Bei Gefahren in unmittelbarer Nähe für Menschen, Tier, Straßenverkehr, Stromleitungen oder Gebäude?
  • Welche Technik und Arbeitskräfte sind notwendig für eine Fällung oder Abtragung?

All diese Faktoren spielen in die Fällung eines Baumes ein. Daher müssen diese Aspekte ermittelt werden um herauszufinden welche Methoden und Werkzeuge verwendet werden müssen um den Baum zu fällen.

Dies wird bei einer persönlichen Besichtigung Ihres Baumes evaluiert und mit Ihnen zusammen durchgegangen und erklärt. Aus dieser Beratung entsteht ein für Sie unverbindliches Angebot.

2. Einholen von Genehmigungen

Nachdem Sie meinem Angebot zugestimmt haben, plane ich mit Ihnen den Wunschtermin zur Durchführung unserer Arbeiten. Dazu gehört ebenfalls die Einholung aller relevanten Genehmigungen, welche unter Berücksichtigung aller bürokratischen und gesetzlichen Bestimmungen notwendig sind. Dieser Prozess ist beim ersten Durchführen nicht immer klar verständlich und mit viel Aufwand verbunden. Ich übernehme diesen Part für Sie!

3. Absicherung des Gefahrenbereichs

Sind alle Genehmigungen erteilt und die Planung abgeschlossen sowie der Baumfällungstermin gesetzt, kann es los gehen. Damit Ihnen und Ihren Mitmenschen nichts passiert, kümmere ich mich auch um de Absicherung des Gefahrenbereichs. 

4. Baumfällung & Abtragung

Ist die Sicherheit gewährleistet, beginnt nun der wesentliche Teil meiner Arbeiten. Ihr Baum wird endgültig gefällt. Dazu verwende ich moderne Technik wie Hebekräne oder Lastenkräne. Kann der Einsatz von schwerem Gerät aufgrund des Baumumfeldes nicht erfolgen, so wende ich die Baumkletterer-Technik an.

5. Entsorgung

Wenn der Baum sicher gefällt wird, wird der entstandene Grünschnitt entsorgt. Dabei stehen meine Transportfahrzeuge für den Abtransport zur Verfügung. Sollten Sie darüber hinaus auch den Baumstumpf entfernen wollen, so kommt mein Stubben- bzw. Wurzelfräse zum Einsatz. Sie erhalten eine Rundum-Lösung aus einer Hand.

Für den Baum fäll Service in Überlingen, Friedrichshafen,  Ravensburg, Deggenhausertal, Kißlegg, Isny im Allgäu, Lindau am Bodensee, Markdorf, Wangen und Umgebungen jetzt einfach das Kontaktformular ausfüllen.

KONTAKT

IHR REGIONALER ANSPRECHPARTNER

staatl. geprüfter Forstwirt Oliver Eckmann